Aktuelle Position

05/2009-04/2012: Stipendiatin des Graduiertenkollegs prometei, Forschungsschwerpunkt 1 (Prospektiv-nutzergerechte Gestaltung von Medizinprodukten)

ab 05/2012: Stipendiatin im Hypatia-Programm der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Werdegang

  • 1978
    Geburt in Berlin
  • 1997
    Abitur, Friedrich-Engels-Gymnasium, Berlin
  • 08/1997 - 02/1998
    Siemens AG, Berlin, Praktikum im gewerblichen Bereich
  • 04/1998 - 12/2001
    Technische Fachhochschule (TFH) Berlin (seit 04/2009: Beuth Hochschule für Technik Berlin): Studium Maschinenbau, Fachrichtung Informatik, Abschluss: Dipl.-Ing. (FH)
  • 04/2001 - 08/2001
    Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Bezirksverein Berlin-Brandenburg e.V.: Praktisches Studiensemester, Webdesign
  • seit 09/2001
    Freie bzw. ehrenamtliche Mitarbeit beim VDI Berlin-Brandenburg
  • 01/2002 ? 05/2003
    TFH Berlin, Fachbereich Maschinenbau: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ?Erstellung einer Lernsoftware für Rapid Prototyping Technologien?
  • 10/2003 - 05/2006
    TFH Berlin, akkreditiertes Aufbaustudium ?Computational Engineering? (Berechnungsingenieurwesen), Abschluss: Master of Engineering
  • 10/2003 - 10/2005
    TFH Berlin: Studentische Mitarbeit in unterschiedlichen Bereichen
  • 08/2005 - 05/2006
    Technische Universität (TU) Berlin, Fachgebiet Medizintechnik, Praktikum und Masterarbeit
    Thema: Strukturanalyse eines exoprothetischen Kniegelenks in Verbindung mit der Konstruktion eines Knieprüfstands zur Simulation eines kompletten Gangzyklus
  • 07/2006 - 12/2006
    Hypatia-Stipendium zur Vorbereitung eines Promotionsvorhabens
    Gefördert aus dem Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre, vergeben durch die Frauenförderkommission der TFH Berlin, Mitarbeit im Fachgebiet Medizintechnik der TU Berlin, Besuch von Vorlesungen aus der Medizintechnik
  • 01/2007 ? 09/2007
    Freie Mitarbeit bei unterschiedlichen Einrichtungen, u.a. TU Berlin, TFH Berlin und VDI Berlin-Brandenburg
  • 10/2007 - 12/2007
    TFH Berlin, Career Service: Mitarbeiterin im Projekt ?Softskills?
  • 02/2008 - 04/2009
    German Heart Institute Berlin - Services GmbH im Deutschen Herzzentrum Berlin: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt ?Machbarkeitsstudie TAHROT? zum Totalersatz des Herzens mit Rotationspumpen

Publikationen

  • Wieneke-Toutaoui, B., Donner, S., Sabounji, M., Lee, J.H. (2002): Multimedia Teachware for Rapid Prototyping Technologies. Conference Proceedings URapid 2002. Frankfurt.
  • Wulff, W., Donner, S., Wegener, U., Kraft, M. (2006): Ein System zur multifunktionalen Prüfung exoprothetischer Komponenten der unteren Extremitäten. In: Verlag Walter de Gruyter (Hrsg.). Proceedings der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik, Berlin:Verlag Walter de Gruyter, S. V 49.
  • Donner, S., Winter, H., Kraft. M. (2009): Entwicklung von Richtlinien für die prospektiv-nutzergerechte Gestaltung minimal-invasiver Chirurgieinstrumente In: Lichtenstein, A., Stößel, C., Clemens, C. (Hrsg.). Proceedings of the 8. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme, October 7-9, Berlin, Germany, Vol. 22, No. 29, VDI Verlag, Düsseldorf, S.47-48.
  • Donner, S., Kaufmann, F., Hennig, E., Hetzer, R. (2009): TAHROT Machbarkeitsstudie: Totalersatz des Herzens mit Rotationspumpen, Abschlussbericht, TSB Technologiestiftung Berlin.
  • Donner, S., Kraft, M. (2010): Instrumentenbedingte Beeinträchtigungen bei laparoskopischen Operationen / Instrument Induced Impairments in the Field of Laparoscopic Surgery. In: Verlag Walter de Gruyter (Hrsg.), Biomed Tech 2010; 55 (Suppl. 1), Berlin, New York, Verlag Walter de Gruyter.
  • Donner, S., Kraft, M. (2010): Potentiale zur verbesserten Gestaltung von minimal-invasiven Chirurgieinstrumenten - Auswertung einer Befragung unter laparoskopisch operierenden Chirurgen/Potentials for an Improved Design of Instruments for Minimally-Invasive Surgery - Analysis of a Survey Conducted among Surgeons Specialized on Laparoscopic Procedures. In: Proceedings of USEWARE 2010. USEWARE - Nutzergerechte Gestaltung technischer Systeme (USEWARE-2010), October 13-14, Baden-Baden, Germany, VDI Wissensforum, 10/2010. S.179-188.
  • Dobat A., Donner S., Kraft M. (2011): Mechanical Properties of Pork Liver as a Model for Human Tissue. Biomedical Engineering, Vol. 56, ISSN 0939-4990.
  • Seyffert, A.-M., Donner, S., Kraft, M. (2011): Analyse von Arbeitsschritten einer laparoskopischen Cholezystektomie. In: Tagungsband der 9. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Reihe 22 der Fortschritt-Berichte des VDI, VDI-Verlage.
  • Donner, S., Kraft, M. (2011): Griffgestaltung bei laparoskopischen Fassinstrumenten aus Nutzersicht. In: Tagungsband der 9. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Reihe 22 der Fortschritt-Berichte des VDI, VDI-Verlage.