Caroline Clemens, MA

Caroline Clemens, MA

Technische Universität Berlin
Quality and Usability Lab
Sekr. TEL-18
Ernst-Reuter-Platz 7
D-10587 Berlin
Homepage: www.qu.tu-berlin.de

Telefon: +49 30 8353-58283
Fax: +49 30 8353-58409
E-Mail: caroline.clemens-Entfernen Sie diesen Text-@zmms.tu-berlin.de 

Arbeitsschwerpunkte

  • Sprachdialogdesign
  • Phonetik, Sprechwissenschaft
  • Usability, User Interface Design

Ausbildung

  • 1994 - 1998
    Ausbildung in klassischem Gesang am Bergischen Gesangsinstitut
  • 1997
    Abitur am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wiehl
  • 1997 - 1999
    Studium Rechtswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg
  • 1999 - 2004
    Studium Kommunikationswissenschaft (Hauptfach, abgeschlossen) an der Technischen Universität Berlin
  • 1999 - 2004
    Studium Germanistische Linguistik (Hauptfach, abgeschlossen) an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2004
    Abschluss des Studiums: Magistra Artium (Kommunikationswissenschaft).
    Magisterarbeit ?Phonetische Merkmale hyperartikulatorischer Sprechweise? Note 1,0
  • 2003 - 2005
    ?Universitätsübergreifendes Careerbuilding-Programm für hervorragende Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften?.
    (Careerbuilding für den weiblichen Führungsnachwuchs) der Femtec.Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH

Berufstätigkeit

  • 05/2003 - 07/2004
    Anstellung bei der Mundwerk AG (spracherkennungsbasierte Telefonanwendungen).
    Meine Aufgabenbereiche: Dialogflow, Storyboard, Grammatikerstellung, Testing und Evaluation.
  • 08/2004 - 09/2005
    Anstellung als Werkstudentin bei der Siemens AG Corporate Technology, User Interface Design (CT IC 7)
  • 11/2004 - 02/2008
    Doktorandin bei der Siemens AG, Corporate Technology, Abteilung User Interface Design, München
  • seit 07/2005
    Mitglied im Leitungsgremium des Zentrum Mensch-Maschine-Systeme, Berlin.
    Programmkomitee der 7. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme 2007
  • seit 03/2008
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Deutsche Telekom Laboratories, Quality and Usability Lab
    (TU Berlin, Institut für Softwaretechnik und Informatik)

Publikationen

  • Clemens, C., Fagel, S. (2003): Two Articulation Models for Audiovisual Speech Synthesis ? Description and Determination. In: AVSP 2003
  • Clemens, C., Fagel, S. (2005): Articulation Models for Audiovisual Speech Synthesis ? Determination, Optimization, Evaluation. In: Speech Communication, special issue.
  • Clemens, C. (2005): Benutzermerkmal-Gewinnung für automatische Sprachdialogsysteme. In: L. Urbas, C. Steffens (Hrsg.), Zustandserkennung und Systemgestaltung, 6. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Düsseldorf: VDI Verlag.
  • Clemens, C. (2006): Was verraten die Log-Dateien telefonischer Sprachdialogsysteme über die Benutzer? In: Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft 2006.
  • Bruder, C., Clemens, C., Glaser, C., Karrer, K. (2006): Benutzermerkmale ? Workshop zum Thema Technikaffinität. In: Tagungsband der Frühjahrsschule 2006. Berlin.
  • Clemens C., Fagel S. (2007) ?Die Nutzung experimentalphonetischer Messdaten zur audiovisuellen Sprachsynthese? In: Proceedings der 15. Tagung der Computerlinguistik-Studierenden (TaCoS), Stuttgart, 21-38.
  • Metze F., Bauckhage C., Alpcan T., Dobbrott K., Clemens C. (2007) The spree expert finding system. In: Proceedings of the ICSC (First IEEE International Conference on Semantic Computing, Irvine).
  • Barz T., Bruder C., Clemens C., Dzaack J., Glaser C., Gross B., Heinath M., Herborn, A., Hurtienne J., Huss J., Israel J.H., Klostermann A., Krinner C., Mohs C., Pape N. (2007)
    Das Graduiertenkolleg prometei - Ergebnisse interdisziplinärer Zusammenarbeit im Bereich Mensch-Technik-Interaktion. In Rötting M. et al (Hrsg.), Tagungsband der 7. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Düsseldorf: VDI.
  • Clemens C., Hempel T. (2008) Automatic User Classification for Speech Dialog Systems. In: Usability of Speech Dialog Systems ? Listening to the target audience. Berlin, Springer.

Talks/Poster

  • Lange Nacht der Wissenschaften 2003 (Präsentation), Berlin
  • Jahrestagung der Gesellschaft für angewandte Linguistik 2003 (Vortrag), Tübingen
  • Studentische Tagung Sprachwissenschaft 2003 (Vortrag), Düsseldorf
  • Lange Nacht der Wissenschaften 2004 (Präsentation), Berlin
  • Tagung der Computerlinguistik-Studenten 2005 (Vortrag), Stuttgart
  • Lange Nacht der Wissenschaften 2005 (Präsentation), Berlin
  • Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme 2005 (Poster), Berlin
  • Perceptual Quality of Systems 2006, ISCA/DEGA Workshop (Chair), Berlin
  • Ringvorlesung im SoSe 2006 am Zentrum Mensch-Maschine-Systeme, Berlin
  • Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme 2007 (Poster), Berlin.

Laufende Forschungsprojekte

  • Dissertation ?Automatische Benutzerklassifizierung für Sprachdialogsysteme? im DFG-Graduiertenkolleg Prometei (Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion) am Zentrum Mensch-Maschine-Systeme an der TU Berlin
  • Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung von Technikaffinität (Arbeitsgruppe Technikaffinität am Zentrum Mensch-Maschine-Systeme, TU Berlin)
  • Motion-Capturing für audiovisuelle Sprachsynthese (TU Berlin und Universität Grenoble)
  • Text-to-Gesture Sprachsynthese (TU Berlin und "barrierefrei kommunizieren! Bundesweites Kompetenz- und Referenzzentrum")

Betreute Master-/Magisterarbeiten

  • Prosodische Indikatoren beim Sprecherrollenwechsel mit und ohne visuelle Rückkopplung (C. Diekhaus, Fertigstellung 2008)
  • Untersuchung einer chatbasierten Expertensuche als Instrument des Wissensmanagements (K. Dobbrott, Fertigstellung 2007)
  • Sprechwissenschaftliche Merkmale mütterlicher kindgerichteter Sprechweise (Y. Güngör, Fertigstellung 2006)

Mitgliedschaften

  • DGfS (Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft)
  • Sektion Computerlinguistik der DGfS
  • GI (Gesellschaft für Informatik)
  • ISCA (International Speech Communication Association)

Summerschools

  • 2002 German-Israeli Summerschool in Computational Linguistics, Tübingen
  • 2002 Informatica Feminale: Datenbanksysteme, Freiburg
  • 2002 Summerschool Formal and Functional Linguistics, Düsseldorf
  • 2001 Summerschool in Computational Linguistics, Konstanz

Konferenzen

  • Hannovermesse 2007, Themenstand Mensch-Maschine-Interaktion
  • Messe Internationale Tourismusbörse 2007, Stand der Siemens AG, Berlin
  • Lange Nacht der Wissenschaften 2007, Berlin
  • Interact 2005, Rom
  • Jahrstagung der Gesellschaft für Informatik 2005, Bonn
  • Young reserarchers Roundtable on Spoken Dialog Systems 2005, Lissabon
  • SIGDIAL 2005, Lissabon
  • Interspeech 2005 , Lissabon
  • Frühjahrsschule des ZMMS 2005, Berlin
  • Messe Call Center World 2004, Voice Lounge der Mundwerk AG, Berlin
  • International Congresse of Phonetic Sciences 2003, Barcelona
  • Studentische Tagung Sprachwissenschaft 2003, Marburg
  • Jahrestagung der DGfS 2003 , München
  • KONVENS 2002, Saarbrücken
  • Tagung der Computerlinguistik-Studenten 2002, Potsdam
  • KONVENS 2000, Ilmenau