Dr.-Ing. Jörn Hurtienne

Dr.-Ing. Jörn Hurtienne

 

Eigene Arbeitsschwerpunkte

  • Image Schemata in der Mensch-Technik-Interaktion
  • Intuitive Benutzung von User Interfaces
  • Usability Methoden bei der Systemgestaltung
  • Usability Management
  • Software-ergonomische Qualität und Stress am Arbeitsplatz

Werdegang

  • seit 12/04
    Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Graduiertenkolleg Prometei an der Technischen Universität Berlin, Promotionsprojekt zum Thema: "Image Schemata in der Mensch-Technik-Interaktion"
  • 01/01 bis 11/04
    bao ? Büro für Arbeits- und Organisationspsychologie GmbH in Berlin: Senior Consultant; Projekt-, später Bereichsleitung Software-Ergonomie & Usability Engineering; Forschungsprojekte zum Ergonomic Customizing bei SAP-Systemen, Studien zur Auswirkung software-ergonomischer Qualität auf die Belastung und Beanspruchung von Büroangestellten
  • 10/94 bis 03/01
    Humboldt-Universität zu Berlin: Studium der Psychologie mit dem Schwerpunkt Kognitive Ergonomie/Ingenieurpsychologie; Nebenfächer BWL-Marketing, Biologie; Diplomarbeit "mUltimo3D - Psychologische Untersuchungen zur Gestaltung und Evaluation eines multimodalen Computersystems"
  • 03/00 bis 12/00
    studentischer Mitarbeiter am HHI, Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik GmbH Berlin, Abt. Interaktive Medien; Projekt multimo3D: Untersuchungen zur multimodalen Systemgestaltung: Sprach- und Blickinteraktion, 3D-Displays
  • 02/98 bis 02/00
    studentischer Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl Ingenieurpsychologie/Kognitive Ergonomie: Software-ergonomische Evaluation der Initiative "Schulen ans Netz?
  • 01/99 bis 02/99
    freier Mitarbeiter bei der DaimlerChrysler AG Berlin, Abt. Elektronische Märkte
  • 10/98 bis 12/98
    Werkstudent bei der Siemens AG München, User Interface Design Group
  • 08/97 bis 10/97
    Praktikum bei der DaimlerBenz AG Berlin, Abt. Mensch und Fahrzeug
  • 10/96 bis 06/97
    University of Sussex in Brighton (Großbritannien), School of Biological Sciences : Visiting Student, Abschluss Certificate in Life Sciences

Private Interessen

  • Wissenschaftsgeschichte
  • Kunst & Kultur

Publikationen