Dipl. Designerin Marlene Vogel

Dipl. Designerin Marlene Vogel

Aktuelle Position

Seit 12/2010

Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Graduiertenkolleg prometei an der Technischen Universität Berlin

Eigene Arbeitsschwerpunkte

  • Nutzererleben (User Experience)
  • Intuitive Nutzung von User Interfaces
  • Usability & User Research
  • Interaction & Interface Design
  • Produktdesign
  • Illustration und Grafikdesign
  • User Centered Design

Berufserfahrung

  • 02/2006 - 09/2006
    Design Praktikum
    Lengyel Design, Essen
    Product and Corporate Design Integrated
  • Internationale Design Workshops "GIDE"
    Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Vereinigten Königreich, Niederlande, Italien und Belgien

Ausbildung

  • 10/2007 - 12/2010
    Master of Science in Human Factors
    Technische Universität Berlin
    Masterarbeit "Zur Gestaltung grafischer Benutzerschnittstellen. Der Einfluss von Affordanzen und Aufmerksamkeit auf Nutzerperformanz und subjektive Bewertungen"

Nebentätigkeiten

  • seit 01/2011
    Freie Designerin
    Illustration, Grafik, Produkt, Corporate und Web Design

Publikationen

2013

  • Vogel, M. & Silvennoinen, J. (2013). Visual Design: The effect of mere-exposure in different UX phases. In Brandenburg, E., Doria, L., Gross, A., Günzler, T. & Smieszek, H. (Hrsg.) Grundlagen und Anwendungen der Mensch-Maschine-Interaktion: 10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Berlin, Germany (S. 352 – 360).
  • Vogel, M., Hallier, N. & Thüring, M. (2013). Exposition und Erleben in der Mensch-Maschine-Interaktion. In Boll, S., Maaß, S. & Malaka, R. (Hrsg.): Workshopband Mensch & Computer 2013, München: Oldenbourg Verlag (S. 121–129).  Workshop: Temporale Aspekte des Nutzererlebens
  • Brandenburg, S., Vogel, M., & Drewitz, U. (2013). User experience starts at the keystroke level. The Model of User Experience (MUX). In Marcus, A. (Hrsg.): DUXU/HCII 2013, Part I, LNCS 8012, Springer-Verlag Berlin Heidelberg (S.449-458).
  • Kujala, S., Vogel, M., Pohlmeyer, A. E., & Obrist, M. (2013). Lost in time: the meaning of temporal aspects in user experience. In Cramer, H., Bardram, J., Holz, C. & Vogel, D. (Hrsg.) Proceedings of CHI'13: Changing Perspectives, ACM (S. 559-564)
  • Vogel, M., Huber, J., Brandenburg, S. & Thüring, M. (2013). Temporal Changes in Anticipated User Experience and Usability Evaluation of Mobil Applications. In Ansorge, U., Kirchler, E., Lamm, C. & Leder, H. (Hrsg.), 55. Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Lengrich: Pabst Science Publishers (S. 292).
  • Vogel, M. (2013). Temporal Evaluation of Aesthetics of User Interfaces as one Component of User Experience. In  Smith, R.T. & Wünsche, B.C. (Hrsg.) Proceedings of the Fourteenth Australasian User Interface Conference (AUIC2013). Conferences in Research and Practice in Information Technology Series, Vol. 139, Australien Computer Society Inc. (S.131-132).

2012

  • Vogel, M. & Thüring, M. (2012). The Effect of Mere-Exposure on User Experience of Interactive Systems. In Robert, M. (Hrsg.), International Journal of Psychology, ICP 2012 Supplement, Vol. 47, Psychology Press, Taylor & Francis Group (S.344).

2011

  • Vogel, M., Brandenburg, S. & Drewitz, U., (2011). Zur Gestaltung grafischer Benutzungsschnittstellen: Einflussfaktoren für das Nutzererleben. In Eibl, M. (Hrsg.), Tagungsband Mensch & Computer 2011: überMEDIEN|ÜBERmorgen, München: Oldenbourg Verlag (S. 111-120).
  • Vogel, M., Drewitz, U., Brandenburg, S. & Thüring, M. (2011). Der Einfluss von Affordanzen und Aufmerksamkeitslenkung auf Nutzungserleben und Performanz. In Nerdinger, F.W. & Curth, S. (Hrsg.), Arbeit, Organisation, Wirtschaft – Wissenschaft für die Praxis. 7. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der deutschen Gesellschaft für Psychologie. Rostock: Weidner (S.124).
  • Vogel, M., Drewitz, U., Brandenburg, S. & Thüring, M. (2011). Der Einfluss von Affordanzen und Aufmerksamkeitslenkung auf Nutzererleben und Performanz. In Bittrich, K., Blankenberger, S. & Lukas, J. (Hrsg.), 53. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. Lengerich: Pabst Science Publishers (S.185).
  • Vogel, M. (2011). User Experience (UX): Dynamische Prozesse in der Mensch-Maschine-Interaktion. In Schmid, S., Elepfandt, M., Adenauer, J., Lichtenstein, A. (Hrsg.), Reflexionen und Visionen der Mensch-Maschine-Interaktion – Aus der Vergangenheit lernen, Zukunft gestalten, 9. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Berlin: Spektrum (S.122).

Reviewtätigkeiten

  • Journal of Behaviour & Information Technology
  • Berliner Werkstatt Mensch Maschine Systeme 2013
  • Berliner Werkstatt Mensch Maschine Systeme 2011

Betreute Arbeiten

  • Hallier, N. (2012). Der Effekt von 'mere-exposure' auf die Bewertung von Interfaces. Masterarbeit im Studiengang Human Factors (M.Sc.) an der Technischen Universität Berlin.
  • Huber, J. (2012). Der Einfluss wiederholter Darbietung eines Interfaces auf die wahrgenommene Gebrauchstauglichkeit des Systems. Bachelorarbeit im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.) an der Technischen Universität Berlin.